Berechnungen

MAPPER kann verschiedene Berechnungen durchführen, z.B.
Distanzen zwischen mehreren Karteneinträgen,
Ermittlung der nächsten Nachbarn,
Größe und Umfang der eingezeichneten Flächen,
Länge und Winkel der gezeichneten Linien,
verschiedene Populationsparameter, wie z.B. Abundanz, Dominanz und Diversität.

Distanzen der Karteneinträge

Es können die Distanzen zwischen zwei oder mehreren Text- oder Symboleinträgen ermittelt werden. Hinweis: Sofern ein Maßstab bzw. die Maßeinheit für die Karte festgelegt ist, berechnet MAPPER die Distanzen in den entsprechenden Einheiten (z.B. Meter, Kilometer etc.).

Menü Berechnen, Distanz anwählen. Es stehen folgende Optionen zur Verfügung (Abb. rechts):

Einfach

= einfache Distanz zwischen zwei Einträgen.

 

Polygon

= Polygonzug, der mehrere Einträge miteinander verbindet.

Bündel

= Distanzbündel von einem bestimmten Eintrag zu anderen Einträgen.

Auf diese Weise kann man z.B. ermitteln, welche Entfernungen ein beobachtetes oder telemetriertes Tier von einem Standort zum nächsten oder von einem zentralen Aufenthaltsort (Nest) zu verschiedenen anderen Orten zurücklegt.


Nächstgelegene Nachbarn

Wenn Sie das Menü Berechnen - Distanzen - Nachbarschaft anwählen, berechnet MAPPER die Entfernungen zu den nächstgelegenen benachbarten Text- oder Symboleinträgen in die Karte. Sie können einstellen, für wieviele Nachbarn die Berechnung durchgeführt werden soll. Die Ausgabe erfolgt in eine Textdatei, wahlweise in komprimierter oder detaillierter Form. Die Ergebnisse können Sie weiterverwenden, beispielsweise für die Berechnung der Populationsdichte oder der Dispersion einer Population mit der 'Nearest Neighbour' - Methode (s. Populationsparameter berechnen).

Bildschirmansicht einer Berechnung der nächsten Nachbarn
In diesem Fall wurde eine leere Karte, also sozusagen ein weißes Blatt Papier als Karte geladen, ein Maßstab und fünf Texteinträge in die Karte geschrieben. Anschließend wurden die Distanzen zu den 3 nächsten Nachbarn für jeden Texteintrag von MAPPER berechnet.


Linien und Flächen berechnen

Länge und Winkel der eingezeichneten Linien, sowie Größe und Umfang der eingetragenen Flächen werden von MAPPER berechnet, wenn Sie EXCEL aufrufen, indem Sie das EXCEL-Symbol anwählen oder das Menü Tabelle - exportieren nach EXCEL aktivieren.

Sofern Sie einen bestimmten Polygonzug (Linie oder Fläche) berechnen wollen, klicken Sie das betreffende Objekt auf der Karte an. Drücken Sie dann die rechte Maustaste und wählen Sie aus dem nebenstehenden Menü den Befehl Linie - Berechnen beziehungsweise Fläche - Berechnen.
Die Ausgabe erfolgt in diesem Fall in eine Textdatei (s. Bildschirmausschnitt rechts), wahlweise auch in eine Excel-Tabelle.


Berechnet wurde von MAPPER die rote Linie im Bild links.
Die Ergebnisse sind in der Abbildung rechts oben dargestellt.
Hinweis: In die Karte (links) wurde eine Längenangabe ( Maßstab ) eingetragen. Mit dieser Information kann MAPPER die Entfernungen in der Natur, in diesem Fall in Meter (m) berechnen.

Auf ähnliche Weise können auch Umfang und Größe verschiedener Flächen von MAPPER berechnet werden.

Mit dem Menuebefehl Objekt - zuordnen können Text- oder Symboleinträge einem Polygon (Linie oder Fläche) zugeordnet werden. Anschließend kann MAPPER verschiedene Populationsparameter berechnen.

Zurück zur Startseite

Weiter zum nächsten Kapitel: Karte drucken

gesamte Programmbeschreibung