Objekte aus einer Karte in eine Excel-Tabelle exportieren

Abb. Img/Excel.gif

Abbildung: Ausschnitt aus einer EXCEL-Tabelle, die von MAPPER erzeugt wurde.

Wenn Sie in der Werkzeugleiste das EXCEL-Symbol aktivieren, wird die Tabellenkalkulation EXCEL gestartet und alle Karteneinträge werden von MAPPER in eine EXCEL-Tabelle geschrieben. Die Position der Karteneinträge kann in metrischen Einheiten in die Tabelle geschrieben werden, sofern ein Maßstab für die Karte festgelegt wurde, wobei die Einheiten (Kilometer, Meter, Zentimeter, Millimeter) mit der Definition des Maßstabs festgelegt werden. Wenn Sie beispielsweise beim Entwurf des Maßlineals als Einheit Meter angeben, wird die Positon eines jeden Eintrags in Meter angegeben und zwar als Abstand vom linken oberen Karteneck. Auch die Größenangaben, Längen von Strecken und Flächeninhalte werden im entsprechenden Format exportiert (s. Abbildung).

Koordinaten beschreiben die Position der exportierten Objekte in der exportierten Excel-Tabelle. Sofern die Quellkarte mit Koordinaten kalibriert (georeferenziert) wurde, werden die entsprechenden Koordinatenwerte (z.B. geografische Breite und Länge, oder Hochwert und Rechtswert) in die Exporttabelle geschrieben. Andernfalls werden einfache karthesische Koordinaten, bzw. x- und y-Pixelwerte oder die Maßstabseinheiten (s.o.) als Abstand vom linken oberen Karteneck (= Kartenursprung) exportiert.

Außerdem berechnet MAPPER für die EXCEL-Tabelle einige Parameter, z.B. Länge und Winkel der eingetragenen Linien, sowie Größe und Umfang der eingetragenen Flächen. Sie können beispielsweise mit MAPPER in eine Waldkarte verschiedene Flächen einzeichnen, die vom Schwammspinner (Lymantria dispar) befallen sind. Anschließend aktivieren Sie das EXCEL-Symbol in der Werkzeugleiste. MAPPER schreibt dann sämtliche Befallsflächen in eine EXCEL-Tabelle mit der Angabe der Größe und des Umfangs jeder Fläche. Anschließend können Sie dann in EXCEL die Gesamtgröße und die Durchschnittsgröße aller befallenen Flächen berechnen. Sofern den Linien oder Flächen in der Karte weitere Einträge, wie z.B. Texteinträge oder Bilder zugeordnet sind, werden diese ebenfalls in der EXCEL-Tabelle aufgelistet. Beispielsweise kann man alle Tiere, die auf einer Fläche beobachtet werden, markieren und dieser Fläche zuordnen. In der EXCEL_Tabelle werden alle zugeordneten Einträge unter der betreffenden Tabelle aufgelistet. Mit EXCEL können Sie dann verschiedene Berechnungen z.B. über die Wohndichte der verschiedenen Tierarten, ihre Haufigkeit oder über die Artendiversität durchführen. Mit EXCEL können Sie auch entsprechende grafische Darstellungen entwerfen.

Näheres dazu finden Sie im Kapitel Berechnen
und im Kapitel Populationsparameter.

Verwandte Themen:

Import

Datenaustausch

Mapper Programmbeschreibung

* * *